Videos

#WirBleibenZuhause

Aufgrund der verordneten Einschränkung können unsere Konzerte derzeit nicht stattfinden. Daher komme ich mit meiner Musik einfach zu Besuch zu euch nachhause. Unsere ersten drei Videos findet ihr hier:

Youtube-Kanal abonnieren:

Wir veröffentlichen regelmäßig neue Beiträge. Um weitere Videos von mir zu sehen, abonniert einfach meinen Youtube-Kanal:
zum Youtube-Kanal

Die Kinderlieder Schatzkiste

Eine höchst vergnügliche Hitparade aus dem Kinderzimmer
Zum Mitsingen und Mittanzen für Menschen ab 5 Jahren

Marko Simsa - Vorlautes Mundwerk und Konzept, Aliosha Biz - Singende Geige, Philipp Erasmus - Verspielte Gitarre, Judith Ferstl - Brummender Kontrabass, Sebastian Simsa - Knackige Perkussion

Aufgenommen 2017 im Stadtsaal Wien
Illustration: Birgit Antoni / Video produziert von: Tomas Sieber

TSCHIRIBIM - Klezmermusik für Kinder

Fahrende Gesellen sind in der Stadt. Im Gepäck bringen sie viele Lieder mit. Da wird ausgelassen gespielt und gesungen, lustig getanzt und geklatscht, aus vollem Herzen gelacht, ein wenig geweint und wieder gelacht.

Marko Simsa und das Ensemble "KlezmerReloaded" stellen die Lebensfreude in den Mittelpunkt und bereiten Klezmermusik für Kinder auf. Das Video zeigt Ausschnitte aufgenommen am 27. Februar 2015 im Stadtsaal Wien.

CD erschienen im JUMBO-Verlag Hamburg (in der Fassung für Klarinette und Bajan)

Wiener Symphoniker und Marko Simsa: Bilder einer Ausstellung im Wiener Musikverein

Am Sa. 3. März präsentierte Marko Simsa im Wiener Musikverein schon zum 13. Mal sein Projekt "Klassik-Hits im Goldenen Saal". Das Konzert richtete sich an alle von 11 - 99, an interessierte Jugendliche ebenso wie an erwachsene "Quereinsteiger".
Es musizierten die Wiener Symphoniker unter der Leitung von Constantin Trinks.
Hauptwerk waren Modest Mussorgskis Bilder einer Ausstellung in der Bearbeitung für Orchester von Maurice Ravel.
Am Montag danach gab es zwei leicht gekürzte Aufführungen für jeweils rund 1.000 Volksschulkinder. Es war ein rundum aufregendes und, wie wir meinen, gelungenes Konzertwochenende, wie dieser Bericht über unsere Schulkonzerte zeigt...

Die Wiener Symphoniker und Marko Simsa: Ein Sommernachtstraum im Wiener Musikverein

Am Sa. 2. März 2019 präsentierte Marko Simsa im Wiener Musikverein schon zum 14. Mal sein Projekt "Klassik-Hits im Goldenen Saal". Das Konzert richtete sich an alle von 11 - 99, an interessierte Jugendliche ebenso wie an erwachsene "Quereinsteiger".
Es musizierten die Wiener Symphoniker unter der Leitung von Kirill Karabits.
"Ein Sommernachtstraum", die Schauspielmusik von Felix Mendelssohn-Bartholdy zur Komödie von William Shakespeare stand diesmal auf dem Programm. Marko Simsa führte durch die fantastische Geschichte mit einer Hochzeit am Herzogshof, Handwerkern, die sich als Schauspieler versuchen, dem Elfenreich mit seinem kecken Kobold Puck und all den verliebten Paaren...
Am Montag danach gab es zwei gekürzte Aufführungen für jeweils rund 1.000 Schulkinder.
Wie schon im Vorjahr bei "Bilder einer Ausstellung" erlebten alle Beteiligten auf der Bühne und im Saal ein sehr anregendes und aufregendes Konzert...

Nachtmusik und Zauberflöte - Mozart für Kinder

Marko Simsa führt kleine und große Opernfreunde durch die "Zauberflöte" und baut dabei auf den bedeutendsten Szenen und Arien der Oper auf. Das Video zeigt Ausschnitte aus dem Buch mit CD für Kinder, sowie von der Bühnenshow, welche ebenfalls unter dem Titel "Nachtmusik und Zauberflöte - Mozart für Kinder" bekannt ist.

Das Buch mit CD ist erschienen im JUMBO-VERLAG Hamburg.
Marko Simsa (Text und Sprecher der CD), Doris Eisenburger (Illustrationen)

Filipp Frosch und das Geheimnis des Wassers

"Woher kommt bloß das Wasser?" Diese Frage stellt Filipp, der kleine Frosch, seinen vielen Freunden. Ganz genau wissen die zwar nicht Bescheid, doch jeder von ihnen bringt Filipp Frosch eine kleine neue Erkenntnis. Und so gelingt es ihm am Ende doch, das Geheimnis von der Herkunft des Wassers zu entdecken.

Ausschnitte aus Marko Simsa's Bühnenstück, sowie Illustrationen aus dem gleichnamigen Buch mit CD (Annette Betz-Verlag Berlin) - Auszeichnung: Umweltpreis der Kinder- und Jugendliteratur, 2005

Klassik-Hits zum Träumen - Murmels kleine Nachtmusik

Mit "Murmels kleiner Nachtmusik" lassen Paul, seine Schwester Paula und ihre Eltern gemeinsam den Tag ausklingen. Gemütlich liegen sie im Bett und hören klassische Musik. Und Murmel, Pauls Lieblingsstofftier, liegt höchst zufrieden mittendrin. Bei Beethovens "Mondscheinsonate" verwandelt sich das Bett in eine Landschaft im Mondschein. Chopins Klaviermusik erzählt den Kindern eine Regentropfengeschichte. Der Schwan aus Saint-Saens "Karneval der Tiere" zieht gemächlich seine Runden über die Bettdecke. Und in Mussorgskis altem Schloss werden Paul und Paula zu König und Prinzessin, begleitet von Murmel, dem königlichen Murmeltier.
Sein Buch und die CD "Klassik-Hits zum Träumen - Murmels kleine Nachtmusik" sind bei JUMBO Neue Medien & Verlag erschienen.

DAS ZOOKONZERT in der "virto stage" im Haus der Musik

Das auf Marko Simsas Kinderbuch basierende "Zookonzert" ist speziell für unsere jungen BesucherInnen geschaffen und nimmt diese mit auf eine interaktive und musikalische Abenteuerreise. Es wartet ein spannendes Mitmach-Märchen für neugierige Entdecker.

Datenschutz | webdesign © benjamin simsa